+49-30-850 75 910

Coaching

HP-Psych in Berlin

Neue Wege gehen

 

Ausbildung zum/ zur Heilpraktiker/in für Psychotherapie

ACHTUNG: neue Kurstermine. Kurzfristige Anmeldung noch möglich!

Filpe-Coaching

intensiv
klar
effektiv

Call

030- 850 75 910

Mail

info@filpe-coachig.de

oder nutze das Kontakformular

Hier

Rheinstraße 24
12161 Berlin

Was ich anbiete:

Ausbildung
zum/zur Heilpraktiker/in
für Psychotherapie

  • Unterrichtet wird in kleinen Gruppen, zu maximal 6 Personen.
  • 1 mal pro Woche, 4 Stunden
  • Das Unterrichtsmaterial (Handouts) wird gestellt.

 

mehr erfahren

Coaching
zur mündlichen Überprüfung (HP-Psych)

Intensive Vorbereitung auf die mündliche Überprüfung zum Heilpraktiker/in für Psychotherapie in Berlin.
Anhand von Fallbeispielen und realen Prüfungsfragen üben wir für die mündliche Überprüfung. Einzel, oder 2 er-Coaching

mehr erfahren

Therapie Lösungsorientierte Kurzzeittherapie

  • Gut geeignet bei akuten Kriesen.
  • Neuen Zugang zu den eigenen gesunden Recorcen finden.
  • Problemlösungen erkennen.

 

mehr erfahren

Was meine Klienten sagen …

Ich freue mich sehr, dass ich bestanden habe und die Prüfung so gut gelaufen ist.

Vielen Dank für Deine Unterstützung. Das hat mir sehr geholfen mich sicher zu fühlen!

Lutz Aikele

Vielen lieben Dank für die Prüfungsvorbereitung HP Psych. für das Gesundheitsamt. Durch Dein spezielles Coaching hast Du Themenschwerpunkte besprochen und auch meine „Lücken“ aufgezeigt. Ich konnte meinen Wissenstand überprüfen und Du hast mir Selbstvertrauen und Sicherheit vermittelt.
Die Investition in Dein Coaching war für mich die beste Entscheidung. 1000 Dank – ich habe bestanden!

Yvonne Jost

Ganz besonders möchte ich Kerstin Filpes Prüfungsvorbereitung (für die mündliche HP Psych) empfehlen.
Komprimiert hat sie die relevanten Überprüfungsbereiche noch einmal durchgenommen und etwaige Lücken aufgedeckt. All die wichtigen Kleinigkeiten, die man vielleicht im Rahmen der Vorbereitungen vergessen hat, kamen wieder an die Oberfläche, vor allem in ihrer Anwendbarkeit in der Praxis (und der Prüfung).

Hermine Groner

Frequently Asked Questions

Wie lange geht der Kurs HP-Psych?

Der Kurs HP-Psych erstreckt sich über rund 4 Monate. Er besteht aus 15 Blöcken. Jede Woche wird 1 Block in einem 4-stündigen Termin unterrichtet.

Wer nimmt die Prüfung ab und wo?

Die Prüfung wird vom für dich zuständigen Gesundheitsamt abgenommen. Entscheidend ist also dein gemeldeter Wohnort.

Wofür brauche ich überhaupt diesen "HP-Schein"

Wer in Deutschland psychotherapeutisch arbeiten möchte, benötigt dafür eine Erlaubnis. Diese Erlaubnis (staatliche Zulassung) basiert auf dem Heilpraktikergesetz (§1 Abs.1), sowie der zugehörigen Durchführungsverordnung (DVO). Die Prüfung und Zulassung erfolgt durch die zuständigen Gesundheitsämter.

Mit dieser Erlaubnis darf man alles, was mit dem Bereich Psychotherapie zusammen hängt ausüben.
Nicht jedoch: Behandlungen am Körper, wie Akupunktur, Biochemie, Naturheilverfahren, Homöophatie, etc.

Welche Kursunterlagen bekomme ich?

Zu jedem neuen Unterrichtsblock erhältst Du das  entsprechende Material in gedruckter Form. So hast Du am Ende des Kurses eine vollständige Mappe mit allen notwendigen Unterlagen. Zusätzlich bekommst Du Empfehlungen für wichtige Bücher, die Du dir besorgen solltest.

Kursangebot

Kursangebot
Für wen ist der Kurs geeignet?

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die:

  •  in psychotherapeutischen Einrichtungen arbeiten
  • im Bereich Beratung und Coaching tätig sind
  • Diplompsychologen sind, aber keinen Abschluss in klinischer Psychologie haben.
  • sich bereits auf die amtsärztliche Prüfung vorbereiten und dabei professionelle Unterstützung suchen
  • sich in einer psychotherapeutischen Ausbildung befinden, oder diese bereits abgeschlossen haben (z.B.: Kunst-, Gestaltungs-, Gesprächstherapeuten …)
  • es für sich und ihr soziales Umfeld tun, um sich selbst und die Anderen besser zu verstehen.

Kursdauer

Der Kurs dauert knapp 4 Monate und ist in 15 gut strukturierte Unterichtsblöcke unterteilt. Der Unterricht findet 1 Mal pro Woche a’ 4 Stunden statt. Sowohl währed des Kurses, als auch danach finden Prüfungssimulationen statt um eine optimale Vorbereitung auf die Prüfung zu gewährleisten.

Unterrichtet wird in Kleingruppen zwischen 4 und 6 Personen, wodurch besonders gut auf den Einzelnen und auf Details eingegangen werden kann. So wird das Lernen interessanter und leichter und der Humor kommt dabei auch nicht zu kurz.

Die Kurse werden 2 Mal pro Jahr angeboten, im Frühjahr und im Herbst. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses und den folgenden Prüfungssimulationen steht für die meisten Kursteilnehmer/innen die amtsärztliche Prüfung beim Gesundheitsamt an.

Diese ist mit Kosten von z. Z. 330,-€ verbunden. Näheres erfährt man bei den Gesundheitsämtern in Berlin.

Unterichtsort:

Rheinstraße 24
12161 Berlin

Lehrplan

Der Kurs umfasst 60 Unterrichtsstunden mit folgendne Themeschwerpunkten:

  • Persönlichkeitsmerkmale / Persönlichkeitsstörungen
  • Neurosen
  • Psychosomatische Störungen
  • Sucht / Abhängigkeit mit Folgeerkrankungen
  • Suizidalität
  • Psychosen (endogene und exogene Psychosen)
  • Psychopathologie
  • Epilepsie
  • Prüfungssimulationen
  • Differnzialdiagnosen
  • Therapieverfahren
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Sexualstörungen
  • Gesetze

Der komplette Lehrplan kann als PDF -Datei im Downloadbereich heruntergeladen werden.

Kurstermine
Aktuelle Kurstermine Heilpraktiker für Psychotherapie

Frühjahr 2018

Kurs Beginn Ende Uhrzeit jeweils
Dienstag 13.03.2018 26.06.2018 12:00 – 16:00
Donnerstag 15.03.2018 28.06.2018 16:00 – 20:00

 

Herbst 2018

Kurs Beginn Ende Uhrzeit jeweils
Dienstag 09.10.2018 05.02.2019 12:00 – 16:00
Donnerstag 11.10.2018 07.02.2019 16:00 – 20:00

Prüfungssimulation

In Prüfungssimulationen testen wir unser bereits vorhandenes Wissen anhand von originalen Prüfungsfragen der letzten Jahre (Multiple Choice). Sie enthalten 28 MC-Fragen, welche in 45 Minuten beanwortet werden müssen. Bis zu 7 Fehler sind erlaubt. Diese Simulationen finden zum Teil schon während des Kurses statt. Nach Abschluss des Kurses werden sie fortlaufend an den jeweiligen Kurstagen angeboten, oder 4-6 Wochen vor der schriftlichen Prüfung je nach Prüfungstermin (kostenpflichtiges Zusatzangebot).

Kosten / Kursgebühr
Gruppenunterricht: (ab 3 Pers.)
pro Teilnehmer: 950,- €.
Kleingruppe (2 Pers.)
pro Teilnehmer: 1300,- €
Einzelunterricht:
pro Teilnehmer: 2.600,- €

Zahlungsbedingungen:
eine Anzahlung, fällig bei Anmeldung in Höhe von:

  1. 150,- € bei Gruppenunterricht
    250,- € bei Einzelunterricht
  2. Restbetrag fällig zu Kursbeginn.

Kosten für Prüfungssimulationen im Anschluss an den Kurs:
Gruppe (ab 3 Personen) pro Termin und Person: 40,- €
Kleingruppe (2 Personen) pro Termin und Person: 60,- €
Einzelperson pro Termin: 120,- €

Bildungsprämie
Wenn sie berufstätig sind und sich weiterbilden wollen, können Sie eine Unterstützung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung erhalten: die Bildungsprämie. Sie erhalten dann einen Gutschein über 50% der Kursgebühr, bis maximal 500,-€. Mehr Infos dazu unter: www.bildungspraemie.info

Anmeldung zum Kurs

Wenn Sie sich zu einem Kurs anmelden möchten, downloaden Sie hier das Anmeldeformular. Dieses bitte ausdrucken und ausgefüllt und unterschrieben an mich per Post, oder Fax zurücksenden. Bitte bedenken Sie, dass die Anmeldung zu einem Kurs verbindlich ist!

Die Zulassungsvoraussetzungen zur amtsärztlichen Prüfung

Folgende Voraussätzungen müssen für die Zulassung zur Prüfung beim Gesundheitsamt erfüllt sein:

  1. Vollendung des 25. Lebensjahres
  2. mindestens Volksschulabschluss
  3. frei von schweren Straftaten (polizeiliches Führungszeugnis)
  4. körperlich und geistig gesund und frei von Süchten / Drogen (ärztliches Gesundheitsatest)
  5. Wohnsitz in Deutschland.

Infoabend

Für Kursinteressenten findet in der Regel montags um 18:00 ein Infoabend statt. Hier werden alle noch offenen Fragen zum Kurs, zur Anmeldung bei den Gesundheitsämtern und den anfallenden Kosten besprochen. Die Termine werden kurzfristig vereinbart. Anmelden zum Infoabend können Sie sich über die Kontaktseite per Email, oder Telefon.

Weitere Angebote

Coaching

Was ist Coaching?

Coaching ist die lösungs- und zielorientierte Begleitung von Menschen. Der Coach begleitet den Klienten bei der Realisierung seines Anliegens, oder der Lösung eines Problems.

Ziel des Coachings im beruflichen Kontext ist vorallem die Verbesserung der Lern- und Leistungsfähigkeit unter Einbeziehung der Ressourcen des Klienten.

Coaching zur Vorbereitung auf die mündliche überprüfung

Wenn Sie sich auf die mündliche Prüfung vorbereiten und dabei Hilfe benötigen, biete ich Ihnen ein gezieltes Coaching an. Meine 10 jährige Erfahrung als Prüfungsbeisitzerin in den Gesundheitsämtern Tempelhof und Hohenschönhausen ermöglicht Ihnen eine optimale Prüfungsvorbereitung. Dieses Coaching beinhaltet folgende Punkte:

  • Einzel- oder Kleingruppencoaching (2 – 3 Personen).
  • 2 std. Simulation einer mündlichen Prüfung mit von mir gestellten originalen Prüfungsfragen der letzten Jahre.
  • Erarbeitung spezieller Themenbereiche unter Einbeziehung persönlicher Wissensressourcen.
  • Erarbeitung einer konsequenten Strukturierung des Lernmaterials.
  • Optimale Prüfung

Darüber hinaus können wir auch gemeinsam Lösungen für Probleme und Ängste (z. B. Prüfungs- und Versagungsängste) erarbeiten.

Kosten für ein Coaching

Pro Termin (2 Std.)
Einzelcoaching 120,- €
Kleingruppen pro Person 80,- €

Therapie

Lösungsorientierte Kurzzeittherapie

Diese Therapieform ist sehr gut geeignet bei akuten Kriesen und in allen Situationen, in denen uns der Zugang zu unseren gesunden Ressorcen versperrt ist. Wir tragen bei all unseren Problemen die Lösung bereits in uns, ohne es jedoch zu wissen.

Hier komme ich als Therapeutin ins Spiel. Durch gezielte Fragen führ ich dich Schritt für Schritt zu deiner Problemlösung.

Zur Person

Kerstin Filpe

Kerstin Filpe

 

Kerstin Filpe ist sie Therapeutin für Psychotherapie und unterrichtet seit 2001 den Vorbereitungskurs zur staatlichen Überprüfung Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz.

Sie ist Prüfungsbeisitzerin bei den Gesundheitsämtern Berlin-Tempelhof und Berlin-Lichtenberg / Hohenschönhausen und Mitglied im Heilpraktikerverband DGAM/BfH.

Weitere Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen:

  1. Heilpraktikerin
  2. Logotherapie und Existenzanalyse
  3. NLP
  4. Entspannungstechniken

 

 

Downloads

Hier sind alle Downloads zusammengestellt. Alle Dokumente liegen im PDF-Format vor, Sie benötigen also den Adobe Reader, um sie lesen zu können . Online lesen mit Linksklick, downloaden mit Rechtsklick.

Dokument Donloadlink
Anmeldeformular für Kurs HP-Psych (inkl. AGBs) Anmeldung_Kurs_HPP
Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Kurs HP-Psych AGBs zum Kurs HPP
Lehrplan HP-Psych Lehrplan_HPP

 

Kontakt

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Siedie Flaggeaus.

Impressum
Verantwortlich für
Inhalt und Betrieb dieser Website
gem. § 55 RStV
Kerstin Filpe-Hausmann
Rheinstr. 24
D-12161 Berlin
Tel.: +49(30)85 07 59 10
Email: info(at)filpe-coaching.de
Gestaltung Markus Hausmann
www.markushausmann.de
info(at)markushausmann.de

Für Kontaktaufnahme können Sie das Kontaktformular verwenden. Für alle hier veröffentlichten Medien und Dokumente besitzt die Betreiberin die Urheberrechte, oder entsprechende Genehmigungen. Keine unerlaubte Vervielfältigung, Weitergabe, oder Wiederveröffentlichung durch Dritte.

Für den Inhalt hier veröffentlichter Links übernimmt die Betreiberin keinerlei Haftung. Dafür sind ausschließlich die Berteiber der hier verlinkten Websites selbst verantwortlich.

Bildnachweise

Sliderbilder: „Feldweg“ und „Köpfe“ © Creative Commons CC0, Pixabay
Das Foto in der Sparte „Was meine Klienten sagen“ © Lutz Aikele, mit freundlicher Genehmigung.
Foto Kerstin Filpe: © Kerstin Filpe

Datenschutzerklärung

1) Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

1.1 Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

1.2 Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Kerstin Filpe-Hausmann, Rheinstraße 24, 12161 Berlin, Deutschland, Tel.: 030-85075910, Fax: 030-780 82 759, E-Mail: info@filpe-coaching.de. Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

2) Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

3) Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Wir arbeiten unter Umständen mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden für diesen Fall bei Ihrem Besuch unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert (Cookies von Drittanbietern). Wenn wir mit vorbenannten Werbepartnern zusammenarbeiten, werden Sie über den Einsatz derartiger Cookies und den Umfang der jeweils erhobenen Informationen innerhalb der nachstehenden Absätze individuell und gesondert informiert.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

4) Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

5) Registrierung beim Portal bzw. Forum

Sie können sich auf unserer Website unter Angabe von personenbezogenen Daten registrieren. Welche personenbezogenen Daten für die Registrierung verarbeitet werden, ergibt sich aus der Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestätigt haben. Falls Ihre diesbezügliche Bestätigung nicht binnen 24 Stunden erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen.

Wenn Sie unser Portal nutzen, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, auch evtl. Angaben zur Zahlungsweise, bis Sie Ihren Zugang endgültig löschen. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Darüber hinaus speichern wir alle von Ihnen veröffentlichten Inhalte (wie z.B. öffentliche Beiträge, Pinnwandeinträge, Gästebucheintragungen, etc.) um die Website zu betreiben. Die Bereitstellung der Website mit dem vollständigen User-Generated-Content ist unser berechtigtes Interesse, die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Wenn Sie Ihren Account löschen, bleiben Ihre öffentlichen Äußerungen, insbesondere im Forum, weiterhin für alle Leser sichtbar, Ihr Account ist jedoch nicht mehr abrufbar. Alle übrigen Daten werden in diesem Fall gelöscht.

6) Tools und Sonstiges

6.1 Google reCAPTCHA

Auf dieser Website verwenden wir auch die reCAPTCHA Funktion von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Diese Funktion dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt. Der Dienst inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Feststellung der individuellen Willensgetragenheit von Handlungen im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

6.2 Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

7) Rechte des Betroffenen

7.1 Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie nachstehend informieren:

  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten;
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen;
  • Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;
  • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie – unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs – das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

7.2 WIDERSPRUCHSRECHT

WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABWÄGUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EINZULEGEN.
MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KÖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT.

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. SIE KÖNNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.

8) Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.